Tradition

Tradition in unserem Familienunternehmen bedeutet Visionen zu entwickeln.

Gleichzeitig aber auch Beständiges zu leben, darauf zurückzugreifen und in unserer täglichen Arbeit umzusetzen. Diese beiden Bausteine sind für unser Unternehmen und die damit verbundenen Familien der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft.

 

Für uns bedeutet dies, die Tradition mit Erfahrungen früherer Generationen und die kontinuierliche Weiterentwicklung in die Zukunft zu verbinden, ohne die Bodenständigkeit aus den Augen zu verlieren.

 

Im Januar 1999 wurde das familiäre Baugeschäft von Herrn Bernhard Seeberger sen.

an Herrn Bernhard Seeberger jun. (Maurermeister) übergeben. Die Fortführung des Betriebes innerhalb der Familie ist bereits geplant.

Chronik

Herr Xaver Seeberger gründete zusammen mit seiner Ehefrau Maria im März 1932 das noch heute bestehende Baugeschäft.

 

Dieses wurde am 1. November 1960 von Herrn Bernhard Seeberger sen., nach frühzeitig abgelegter Meisterprüfung, übernommen und zusammen mit seiner Ehefrau Gertraud erfolgreich zu einem gut aufgestellten Baugeschäft weitergeführt.

 

Durch Herrn Bernhard Seeberger jun. befindet sich das Geschäft nun schon in der 3. Generation.

 

Nach der Ausbildung zum Maurer in einem anderen Bauunternehmen legte er 1991 seine Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Mittelfranken Nürnberg ab.

Herr Seeberger jun. ist dadurch befugt in seinem Unternehmen Lehrlinge zum Maurer – Hochbau – auszubilden.

 

Zusammen mit seiner Frau, den angestellten Maurern und zwei Auszubildenden leitet er das nun seit über

80 Jahren bestehende Unternehmen erfolgreich weiter.

Im Sommer 2022 wird der Sohn Alex Seeberger als ausgebildeter Meister und Techniker ins Unternehmen zurückkehren. Die 4. Generation steht in den Startlöchern.

 

Herr Bernhard Seeberger jun. ist Mitglied bei der Bauinnung Ansbach-Feuchtwangen-Dinkelsbühl.